TILAK - Kinder- und Herzzentrum West


OrtInnsbruck, Österreich
AuftraggeberTILAK Tiroler Landeskrankenanstalten GmbH, Innsbruck
GeschäftsbereichGebäudetechnik (HKLS)
GewerkeHeizung, Kälte, Lüftung, Sanitär
ProjektbeschreibungBis 2015 soll der zweite Bauabschnitt des Kinder- und Herzzentrums abgeschlossen sein. Der erste Bauabschnitt ist seit 2009 in Betrieb. Neben der Ambulanz, der Tagesklinik, den pädiatrischen Kliniken werden auch die Kinderradiologie sowie für junge Patienten der Bereich Plastische Chirurgie, Transplantationschirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Urologie im neuen Zentrum Platz finden.
Besondere technische LösungenKältetechnik: Die Kälteversorgung erfolgt einerseits durch Brunnenwasserkälte, andererseits durch Maschinenkälte.
Die Wärmepumpen sind auch mit einer Kältemaschinenfunktion ausgestattet. Somit kann die erforderliche Maschinenkälteleistung für das Kinder- und Herzzentrum zu 100% abgedeckt werden.
Kälteleistungen im Überblick: 2 Kältemaschinen zu ja 700 kW,
Kühlregister Lüftung/Maschinenkälte: 500 kW, Reserve: 200 kW



Zurück